Zum Inhalt springen

Ein Festival für alle Sinne

Gutes Klima für alle: mitmachen, informieren und Spaß haben
31. August 2024 | 12 bis 18 Uhr | Zeche Carl | Eintritt frei

Gutes Klima Festival 2024: Wer möchte mit mitmachen?

Das Anmeldeportal für Vereine, Initiativen und Institutionen ist vom 13. Mai bis 16. Juni geöffnet!

Zum 4. Mal findet am 31. August 2024 von 12 – 18 Uhr auf dem Gelände der Zeche Carl das Essener Festival für Nachhaltigkeit & Klimaschutz statt. Im vergangenen Jahr lockten 110 Angebote über 3.000 Gäste nach Altenessen, die einen spannenden, informativen und fröhlichen Tag auf dem Festival verbrachten. Neben vielfältigen Informationen rund um die Themen Nachhaltigkeit – mit all ihren Facetten – und Klimaschutz wird auf dem Festival aber das Mitmachen, Ausprobieren und Entdecken groß geschrieben. Ein attraktives kulinarische und kulturelles Programm ergänzt das Gutes Klima Festival.

Initiiert, geplant und organisiert wird das Festival von vier Initiativen bzw. Institutionen: Dem Netzwerk für Klimaschutz und Nachhaltigkeit „Gemeinsam für Stadtwandel Essen“, der Stadtteilinitiative „Altenessen blüht“, dem Verein „Werden hilft e.V.“, der in der Geflüchtetenhilfe tätig ist und dem soziokulturellen Zentrum „Zeche Carl“. Das Festival ist Teil der Klimakampagne „Machen zählt“ der Stadt Essen und wird in diesem Rahmen auch von der Stadt Essen gefördert.

Wer möchte, kann das Angebot aktiv mitgestalten

Initiativen, Vereine, Institutionen, Schulen, Kindertagesstätten, Unternehmen und Menschen, die im Bereich Klima-, Umweltschutz oder Nachhaltigkeit aktiv sind, können das Festival-Programm aktiv mitgestalten. Ziel ist es, die Themen erlebbar zu machen und zu zeigen, dass jeder etwas für ein gutes Klima tun kann und das oftmals sogar einfacher ist als gedacht. Bis zum 16. Juni können sich Engagierte mit einer Mitmach-Aktion oder einem Infostand bewerben. Die Anmeldung ist vom 13. Mai bis zum 16 Juni über die Website www.gutesklimafestival.de möglich.

×